Home
Welpen
Oldies, Sporth. & Ehemalige
Trauer & Glück
In Memory Fränzi
   
 


Bevor du dir einen Hund anschaffst, lese zuerst das "Ausgesetzt"  !!!!!

________________________________________________________________________

Eine Wurfplanung ist zur Zeit nicht in Sicht!

Bei Interesse, nach einem Welpen aus unserer kleinen seriösen Hobbyzucht, einfach Nachfragen.
Wir geben auch allgemein Auskunft über die Zucht von Deutschen Schäferhunden in der ehemaligen DDR.

Der F-Wurf "von der Old Lady" hat am 28.01.2015 das Licht der Welt erblickt, es sind 3 Jungs und 1 Mädchen.  Wie immer Erfolgt die Abgabe der Welpen bevorzugt an Diensthundeführer (sind auch dafür geeignet) und Liebhaber ohne Züchterische Ambitionen! Wir können nur Garantieren, das unsere Zuchthunde ihre Zuchtqualifikationen ehrlich Erworben. haben.
Alle Welpen haben ein TOP zu Hause bekommen!!!

Diese HP hat nur eine geringe Kapazität daher laden wir ganz viele Bilder von den Welpen und ihrer Verwandschaft hier hoch https://www.facebook.com/OstdeutscheSchaferhundeVonDerOldLady

Die 4 Zwerglein ;o)
Die ersten vier Verpaarungen haben sich hervorragend als Dienst- und Gebrauchshunde bewährt.
Beide Eltern stammen aus extrem seltenen, bewährten, alten DDR-Leistungslinien!!!



Der Papa Wocker von der Old Lady hat bisher eine sehr gute Vererbung gezeigt


wohnt jetzt bei Yasmin von der Old Lady in Österreich ;o)

Vergeben

vergeben

Die süße Francis hatte den weitesten Weg, sie wohnt nun in Georgia

Der Hundeflüsterer – Cesar Milan Erläutert „Wie man den perfekten Hund großzieht“

 http://www.youtube.com/watch?v=LQ6QBNHy3I8  Teil1

http://www.youtube.com/watch?v=K6y5sIPOrwk   Teil2

http://www.youtube.com/watch?v=NMeijfLicBY   Teil3

http://www.youtube.com/watch?v=2v_AmfQx06E  Teil4

Der E- Wurf von der Old Lady  V: Wocker von der Old Lady  M: Ceasy von Sandokan

Foto kommt noch

________________________________________________________________________

Der D- Wurf von der Old Lady  V: Wocker von der Old Lady   M: Ceasy von Sandokan

Schade das sich nicht alle Welpenkäufer daran halten und uns aktuelle Fotos schicken : o ((((

14.07.2013 alle Jungs, hier 6 Wochen alt. Alle Schönheiten haben ein liebevolles zu Hause gefunden!

14.07.13 und hier die Mädchen. Einige Zwerge bekommen mehr braun und die anderen mehr schwarz, auf jeden Fall werden bis auf den schwarzen Feger Darcy alle mehr oder weniger schwarz-grau-braun gewolkt Alle hübschen Mädels haben ein liebevolles zu Hause bekommen!

_______________________________________________________________________________

Der C- Wurf von der Old Lady  V.: Wocker von der Old Lady  M: Ceasy von Sandokan


_______________________________________________________________________________

Der B- Wurf von der Old Lady   V: Wocker von der Old Lady    M: Ceasy von Sandokan

B- Wurf bis dato ohne Mängel!!!! Korrektes vollzahniges Scherengebiss, bei den Rüden alle Hoden da wo sie sein müssen ;o) Klasse Vererbung bisher ;o)))

_________________________________________________________________________

Der A- Wurf: V.: Xoran vom Ludwigseck      M.: Virginia von der Old Lady

Sechse auf einen Streich, mein Liebling Anni hat ihr Extra-Foto, ich Vermisse sie sehr :o(

25.08.2011 Ein letzter Gruß von Anni. Sie sollte mein letzter Sonnenschein sein. Das Schicksal hat es anders gewollt. Mein Herz hat sie mitgenommen. Ohne sie ist alles Kälter geworden, daher war für mich mit diesem Wurf schluß. Der neue Eigentümer des Zwingers macht allerdings weiter.

________________________________________________________________________

Der Z- Wurf             V: Franz vom Wartenberg   M: Virginia von der Old Lady

Hier sind sie alle Erwachsen ;o)  15.02.2012 Sieben auf einen Streich ;o) Alle sieben Zwerge waren   bereits  HD/ED- Röntgen und bis auf Zelda, die durch einen Unfall Verletzungen davon getragen hat (wurde daher nicht Eingeschickt weil nicht Vererbt), sind alle Röntgenbilder beim SV gelandet.

und hier ist die HP von Zorans Frauchen ;o))) Übrigens eine sehr schöne Informative HP!!!

________________________________________________________________________

Der Y- Wurf       V: Franz vom Wartenberg     M: Virginia von der Old Lady

Wie doch die Zeit vergeht nun sind sie alle Erwachsen und die schöne Babyzeit ist dahin ;o)

von links nach rechts Yago, Yasmin, Yoker, Yudy Alle vier waren beim SV- TA HD/ED- Röntgen ;o)

28.11.2010 Yago hat seine BH- Prüfung Bestanden leider hat er schwere HD die ED ist allerdings a- normal.  Dem guten Yoker Gratulieren wir zum HD/ED a- normal und zur bestandenen BH ;o)Yudy hat die AD best.; HD a2/ ED a1 ;o) Yasmin hat HD/ED: a-normal Gratulation ;o)

Yago bekam am 22.05.2010 zur NZB (Nachzuchtbeurteilung) die WZ 6447 SG+ und Yoker bekam die WZ 6647 SG, Yudy und Yasmin waren leider verhindert. Meine Pita hat  den, Schutzdienst, nach DDR- ZTP als einziger DDR-Schäferhundableger, mit der Höchstbewertung, von 6/44 absolviert, das hat kein anderer Teilnehmer geschafft. Weitere Infos sind auf meiner Zweit- HP unter NZB am 22.5.10 in Zepernick  zu finden!

________________________________________________________________________

Kaufpreis eines Welpen 

Zum Kaufpreis der Welpen ist folgendes zu Bemerken.
Es werden sämtliche Kosten die für eine optimale Aufzucht von Nöten sind in Rechnung gestellt. Dazu Zählen die Kosten die für SV/VDH/FCI- Papiere anfallen, Tierarztkosten für die Mutterhündin und deren Welpen, eine optimale Ernährung von Mutterhündin und Welpen, sowie auch sämtliche Aufwendungen an Zeit und Mühen die man als kleiner seriöser Hobbyzüchter aufbringen muss.
Der Hund gilt zwar im gesetzlichen Sinne als Sache, ist aber kein Fernsehgerät wo auf Grund einer falschen Lötstelle (was Menschliches Versagen wäre) ein Defekt vorprogrammiert ist, sondern er ist ein Lebewesen was einer Natürlichen Gesetzgebung unterliegt.
Ich als Züchter unternehme alles erdenkliche um einen gesunden optimal aufgezogenen und geprägten Welpen abgeben zu können. Wird ein Zuchtpartner mit einem als Gesund angegebenen Knochensystem (HD/ED, Rücken) zur Zucht angepriesen, muss ich mich als Züchter darauf verlassen können das die guten Ergebnisse auch vom betreffenden Zuchtpartner selbst erzielt wurden und nicht von einem anderen Hund. Da ich hier auf die Ehrlichkeit der Besitzer der betreffenden Zuchtpartner keinen Einfluss nehmen kann, übernehme ich auch keine Garantie auf eine spätere Zuchttauglichkeit eines Welpen. Von daher werden alle Welpen vorab zum halben Kaufpreis abgegeben, egal ob sie später Zuchttauglich sind, durch falsche Aufzucht die Zuchttauglichkeit nicht erlangen, oder sich eben andere nicht vorhersehbare Mängel wie Zähne ecetera ergeben würden,/haben.
Die Aufzuchtskosten bleiben stets die selben also werden auch nur diese in Rechnung gestellt.

Ein guter ZÜCHTER

Ein ZÜCHTER ist jemand, dem dürstet es nach Wissen und doch weiß er nie alles.
Er ringt mit Entscheidungen zwischen Vernunft, Bequemlichkeit und Verpflichtung.
Ein ZÜCHTER opfert persönliche Interessen, Finanzen, Zeit, Freundschaften,
kostbare Möbel und wertvolle Teppiche. Er tauscht eine Luxusreise gegen die doch so
wichtige Prüfung oder Ausstellung, die mitten in der Urlaubszeit liegt.
Ein ZÜCHTER verbringt Stunden ohne Schlaf - aber nie ohne Kaffee -
um eine Paarung zu planen, oder mit Anspannung auf die bevorstehende Geburt
zu warten und hinterher über jedes Niesen, Krabbeln und Quietschen zu wachen.
Ein ZÜCHTER verzichtet auf ein Galadinner, weil eine Geburt bevorsteht,
oder die Welpen um 8 Uhr gefüttert werden müssen. Er übersieht die Geburtsflüssigkeit,
setzt seinen Mund auf den schwachen Welpen, um im wahrsten Sinne des Wortes
dem hilflosen Neugeborenen das Leben einzuhauchen -
es könnte ja die Verwirklichung lebenslanger Träume sein.
Der Schoß des ZÜCHTERs ist ein großartiger Platz, auf dem Generationen von stolzen
und. edlen Champions schlummerten.
Des ZÜCHTERS Hände sind stark, fest und oft schmutzig und doch wiederum
sensibel für das Stupsen einer kleinen nassen Welpennase.
Des ZÜCHTERs Rücken und Knie schmerzen gewöhnlich vom Bücken über die Wurfkiste
und vom Hocken in ihr. Doch sind sie stark genug, den vielversprechenden Nachwuchs
auf der nächsten Ausstellung zu zeigen.
Der Rücken des ZÜCHTER ist oft krumm und buckelig von der Niedertracht
mancher Wettbewerber, und doch ist er breit genug, tausende Niederlagen
und Frustrationen zu ertragen.
Die Arme eines ZÜCHTER sind stark genug, gleichzeitig zu wischen,
einen Arm voller Welpen zu tragen und eine Hand dem Anfänger zu leihen.
Die Ohren des ZÜCHTER sind seltsame Gebilde; manchmal rot vom Gerede,
manchmal flach vom Telefonhörer, manchmal taub von Kritik und dann
wieder hellhörig für das Winseln eines kranken Welpen.
Die Augen des ZÜCHTER sind trübe vom Studieren der Ahnentafeln und doch so scharf in der Wahrnehmung der Konkurrenz. Sie sind immer auf der Suche nach der perfekten Spezies.
Das Gehirn des ZÜCHTER ist manchmal getrübt vor Gesichtern und doch kann es eine Ahnentafel schneller wiedergeben als ein Computer. Des ZÜCHTER Herz ist oft gebrochen, aber immer voller Hoffnung -
und es sitzt am rechten Fleck.
_____________________________________________________________________

Hier sind Seiten von dies und das:

http://www.tagesspiegel.de/zeitung/der-wendefleiss-des-hundes/1628518.html

http://www.bloggen.be/hd/archief.php?ID=552534

"In einer Verlogenen Welt werden die Ehrlichen an die Wand gestellt"


Dieser Link führt zu einer Hochinteressanten HP über den Deutschen Schäferhund in Ost und West. Sehr zu Empfehlen, da auch das Thema HD mit unter die Lupe genommen wird !!!

Als viele Menschen, ganz besonders der SV, noch der Meinung waren, das der DDR- Schäferhund ausgestorben ist, waren wir es die Reporter und Fernsehteams in unser Haus gelassen haben, so das unsere Hunde fotografiert und gefilmt werden konnten. Die Zeitungsartikel die Weltweit erschienen sind belegen das eindeutig. Ohne unser Engagement wüssten viele Liebhaber des DDR- Schäferhundes nicht das es diesen noch gibt.                 
In den darauf folgenden 2 Jahren hatten wir keine Welpen, haben aber dutzende von Interessenten an die wenigen DDR- Schäferhundzüchter weitergereicht die es zu diesem Zeitpunkt noch gab. Der Dank allerdings kam ausschließlich nur von den Interessenten die nachweislich auch bei diesen Züchtern einen Welpen käuflich erworben haben. Das Wort Danke war für die meisten Züchter wohl ein Fremdwort.
„Undank ist der Welten lohn“ und das wird sich auch nicht ändern.

Anmerkung zum Thema Zuchtbetrieb bzw. gewerbliche Hundezucht

Aufgrund der Ziff. 12.2.2.5 und 12.2.1.5.1 der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Durchführung des Tierschutzgesetzes ist klar definiert, wann es sich um eine gewerbsmäßige Tierzucht handelt.

“Gewerbsmäßig in diesem Sinn handelt, wer die genannten Tätigkeiten selbstständig, planmäßig, fortsetzt und mit der Absicht der Gewinnerzielung ausübt.”

“Die Voraussetzung für ein gewerbsmäßiges Züchten sind in der Regel erfüllt, wenn eine Haltungseinheit folgenden Umfang oder folgende Absatzmengen erreicht: Hunde: 3 oder mehr fortpflanzungsfähige Hündinnen oder 3 oder mehr Würfe pro Jahr”

                   “Züchten heißt die Rasse zu Verbessern nicht sie zu Vermehren”


Das Schäferhund-Ostblut-Forum, alles über die DSH-Zucht in der DDR und vieles mehr! Einfach mal Reinschauen.

www.mountainretreatguesthouse.com   "Urlaub in Canada"

http://www.zuechter-online.de

http://www.belux.de